Gesamtprogramm Interkulturelle Schulung der Arbeitsmarktakteure

Das Gesamtprogramm Interkulturelle Schulung der Arbeitsmarktakteure wird durch den Sächsischen Volkshochschulverband e. V. in Kooperation mit den IQ-Akteuren der IBAS Beratungsstellen und Fachinformationszentren Zuwanderung realisiert.

Verschiedene Seminare und Veranstaltungen werden von März bis Juni 2022 angeboten und richten sich an Schulen sowie Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen (ambulante, stationäre, teilstationäre Pflegeeinrichtungen, Krankenhäuser usw.), die Zugewanderte beschäftigen.

Die Schulungen werden von inter-kulturellen Trainerinnen (bzw. Deutsch als Zweitsprache) und Experten aus der Beratungsarbeit durchgeführt.

Ausführlichere Informationen befinden sich im beiliegenden Veranstaltungsblatt hier.