"RUN AND ROLL – Dresden bewegt sich!" Spendenlauf

Mit einem großangelegten Spendenlauf unter dem Titel »RUN AND ROLL – Dresden bewegt sich!« wollen die Mitarbeiter des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden (UKD), des Max-Planck-Instituts für molekulare Zellbiologie und Genetik (MPI-CBG) und des Zentrums für Regenerative Therapien Dresden (CRTD) sowie das Netzwerk »Dresden für Alle« und die Carl Gustav Carus Management GmbH gemeinsam mit Ihnen am 4. Oktober 2015 Gesicht zeigen für ein solidarisches Miteinander und ein weltoffenes Sachsen. Auf einer fünf Kilometer langen Strecke mitten durch die Dresdner Innenstadt können dabei nicht nur Läufer sondern auch Skater, Rollstuhlfahrer, Kinderwagen-Schieber oder Radfahrer teilnehmen.

Die gesammelten Spenden werden für den Aufbau einer spezialärztlichen Flüchtlingsambulanz in Dresden verwendet.

weitere Infos finden Sie >>HIER<<