FREUNDE-Auszeichnung in Königshain

Artikel von slfg am 26. April 2018


Am 18. April 2018 war es für die Kita „Haus Sonnenschein“ in Königshain, Kreis Görlitz, so weit: Sie erhielt ihre Auszeichnung für die qualitätsvolle Umsetzung des Lebenskompetenzprogrammes „FREUNDE“. Mit einer musikalischen Einlage der Kita-Kinder wurde die Veranstaltung eröffnet. Für ihre Mühe erhielten die Kinder ihre eigene kleine FREUNDE-Auszeichnung.

Der FREUNDE-Anstecker für die Kinder©SLfG

Die regionalen FREUNDE-Trainerinnen Anett Rafelt und Annette-Luise Birkner (CJD-Jugendhilfebüro) sowie Steffen Blaschke (Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal) schulten 2016 das gesamte pädagogische Team der Einrichtung im zweitägigen Inhouse-Basisseminar und in darauf folgenden Zirkeltreffen.

Die Kita, in Trägerschaft des DRK, wurde von Kerstin Schnepel, Koordinatorin des FREUNDE-Programmes bei der SLfG, mit einer FREUNDE-Tafel ausgezeichnet. Diese Tafel macht ab sofort öffentlich sichtbar, dass die Einrichtung mit dem Lebenskompetenzprogramm nach einem hohen Standard arbeitet.

 

Überreichung der FREUNDE-Tafel in Königshain©SLfG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Erzieherinnen vor Ort zeigten sich begeistert, wie alltagstauglich das Programm für die Kita sei. Der anwesende Bürgermeister, Siegfried Lange, war angetan von den pädagogischen Vorhaben des Programmes, insbesondere der Methode der Streitdecke. Diese solle seiner Meinung nach nicht nur in Kitas zum Einsatz kommen, meinte er augenzwinkernd.

Neben dem Königshainer Bürgermeister hielt auch Marlen Heinze vom Jugendamt Görlitz ein Grußwort und auch die DRK-Vorstandsvorsitzende Frau Schulz sprach dem Kita-Team ihre Anerkennung und Wertschätzung für das außerordentliche Engagement zum Wohle der Kinder aus.

Kontakt:

Kerstin Schnepel
Tel.: 0351 501936-42
E-Mail: schnepel@slfg.de