LRV-Projekt „Trampolin“ startet in Sachsen: Kinder aus suchtbelasteten Familien werden gestärkt

Artikel von slfg am 12. April 2019


Kinder suchtkranker Eltern haben gegenüber anderen Kindern ein besonders hohes Risiko, später eigene Abhängigkeitserkrankungen und weitere psychische Störungen zu entwickeln. Mit dem Präventionsprogramm „Trampolin“ sollen diese Kinder in Sachsen beim gesunden Aufwachsen unterstützt werden. Das Steuerungsgremium zur Landesrahmenvereinbarung vereinbarte mit der Sächsischen Landesstelle gegen die Suchtgefahren e. V. (SLS) dazu Anfang April 2019 ein vierjähriges Modellvorhaben.

„Trampolin“-Kurse sollen an bis zu fünf Modellstandorten in Sachsen angeboten werden, ein Teil davon im ländlichen Raum. Die Programmverantwortlichen wollen herausfinden, welche unterschiedlichen Rezepte es braucht, um Kindern die Teilnahme am Präventionsprogramm zu ermöglichen. Dabei werden unter anderem Bring- und Abholdienste sowie Motivations-gespräche mit den Eltern erprobt.

Die in Gruppen stattfindenden Präventionskurse sind für acht- bis zwölfjährige Kinder konzipiert. In neun wöchentlichen 90-Minuten-Modulen werden die elterliche Sucht und der Umgang mit ihr als zentrales Thema behandelt. Ziel des Programms ist es, den Kenntnisstand der Kinder zu den Auswirkungen des Drogenkonsums zu verbessern und ihre psychische Belastung zu reduzieren. Daneben sollen die Kinder Stressbewältigungsstrategien erlernen und ihr Selbstwertgefühl stärken.

Das sachsenweite Interessenbekundungsverfahren, aus dem später geeignete Programmstandorte ausgewählt werden, erfolgt Mitte 2019. Die ersten „Trampolin“-Präventionskurse starten 2020.

Das Projekt wird gefördert unter dem Dach der Landesrahmenvereinbarung für den Freistaat Sachsen gemäß Paragraph 20f SGB V zur Umsetzung des Gesetzes zur Stärkung der Gesundheitsförderung und der Prävention (PrävG).

Weitere Informationen über „Trampolin“ und zur Landesrahmenvereinbarung bieten die Internetseiten https://www.slfg.de/geschaeftsstelle-lrv oder http://www.projekt-trampolin.de.

 

Steuerungsgremium LRV Sachsen

 

 

 


Kontakt:

Susann Larraß
Tel.: 0351 501936-51
E-Mail: gs.lrv@slfg.de