Die Kindertagesstätte „Vogelnest“ in Neustadt/Sachsen verteidigt zum ersten Mal das Zertifikat „Gesunde KiTa“

Artikel von slfg am 10. Juni 2018


Am 6. Juni 2018 stellte sich die Kita „Vogelnest“ in Neustadt/Sachsen, die sich in privater Trägerschaft (Häusliche Alten- und Krankenpflege von Kathrin Vogel) befindet, einer Überprüfung, um die Auszeichnung als „Gesunde KiTa“ weiterhin tragen zu können. Das Zertifikat wurde von der Zertifizierungsstelle der Sächsischen Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e. V. vergeben.

Ein gesundes Aufwachsen der Kinder zu fördern, ist in der Kita „Vogelnest“ ein fester Bestandteil des Kita-Alltags. Die Einrichtung wurde 2015 das erste Mal als „Gesunde KiTa“ ausgezeichnet. Der eingeschlagene Weg wurde fortgesetzt. Nun hat es die Kita geschafft und wurde zum ersten Mal rezertifiziert!

Das Vogelnest ist weiterhin „Gesunde KiTa“ – wir gratulieren!©SLfG

Die Einrichtung erfüllt den Titel „Gesunde KiTa“ jeden Tag mit Leben. Hervorhebenswert ist das starke Wir-Gefühl in der Einrichtung und die enge Zusammenarbeit mit den Eltern. Die Erzieher bringen ihre besonderen Fähigkeiten ein, die sie in den kleinen Gruppen an die Kinder weiter geben. So ist beispielsweise eine Erzieherin eine begabte Bastlerin und kreiiert mit den Kindern Basteleien, eine andere meditiert mit den Kleinen.

 

 


Weiterhin wird besonders auf eine gesunde Ernährung geachtet. Die Kinder ernten Obst und Gemüse aus dem eigenen (Kinder-)Garten und bereiten dies für die Nachmittagsverpflegung zu. Die Vorschulkinder beschäftigen sich schon intensiv mit dem Thema Ernährung – auch die Ernährungspyramide kennen sie bereits.

Selbst Geerntetes schmeckt einfach am besten!©SLfG


Aktuell befinden sich von den bundesweit 253 „Gesunden KiTas“ 58 in Sachsen, davon
bereits 12 im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.

Kontakt:
Claudia Pfau
Telefon: 0351 501936-82
E-Mail: pfau@slfg.de