Die Kita „Am Heidelberg“ in Mohorn verteidigte zum zweiten Mal das Zertifikat „Gesunde KiTa“

Artikel von slfg am 9. November 2016


Am 08.11.2016 stellte sich die Kita „Am Heidelberg“ in Trägerschaft des Kindergartenvereins Wilsdruff e. V. einer Überprüfung, die Auszeichnung als „Gesunde KiTa“ weiterhin tragen zu können. Exakt nach drei Jahren hat es die Kita geschafft und ist zum zweiten Mal rezertifiziert.

zertifikatsuebergabe

Freude über das erneute Zertifikat©SLfG

Das Zertifikat wurde von der Zertifizierungsstelle der Sächsischen Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e. V. vergeben.

 

 

 

 

 


 

Ein „gesundes Aufwachsen“ der Kinder ist in der Kita „Am Heidelberg“ zu einem festen Bestandteil des Kita-Alltags geworden. Gesunde Ernährung wird z. B. ganz groß geschrieben. Für den 08.11. hatten die Kinder gemeinsam mit den Erziehern ihre heißgeliebte Kartoffelsuppe frisch zubereitet und natürlich auch gegessen. Auch die Auditoren konnten probieren und sich von der Kochkunst der Jüngsten überzeugen.

kartoffelsuppe

Einladung zur heißgeliebten Kartoffelsuppe©SLfG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Hervorhebenswert sind auch die Spielothek und das Regenwurm-TV. In der Spielothek können sich die Eltern mit ihren Kindern Spiele ausleihen. Regenwurm-TV vermittelt naturnahes Erleben – Regenwürmer können hier „live“ beobachtet werden.

Die Kita „Am Heidelberg“ ist die 8. Kita in Sachsen, die sich erfolgreich der erneuten Rezertifizierung gestellt hat und damit zeigt: hier wird nachhaltig etwas für die Gesundheit der Kleinen und Großen getan.

spielothek

Die Spielothek kommt bei den Großen und Kleinen gut an©SLfG

 

 

regenwurm-tv

Innovativ – Regenwurm-TV macht Lust auf das Beobachten der Tiere©SLfG

 

 

 

 

 

 

 

 


Aktuell befinden sich von den bundesweit 239 „Gesunden KiTas“ mit 53 fast ein Viertel in Sachsen, davon bereits elf im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.