Die Kita „Regenbogenland“ in Zwickau ist seit über 10 Jahren eine „Gesunde KiTa“

Artikel von slfg am 31. Mai 2018


Am 30. Mai 2018 war die SLfG mit zwei Auditorinnen im Rahmen der Festwoche zum 35-jährigen Bestehen der Kita „Regenbogenland“ im Zwickauer Stadtteil Eckersbach zu Gast.

Die Kita ist eine der größten Einrichtungen in Sachsen, die das Zertifikat „Gesunde KiTa“ trägt und zugleich die zweite, die den Titel zum dritten Mal verteidigt hat. Die Einrichtung wurde 2007 als eine der ersten Kitas in Sachsen als „Gesunde KiTa“ ausgezeichnet. Der eingeschlagene Weg wurde erfolgreich fortgesetzt: 2012 erfolgte die erste Rezertifizierung, 2015 die zweite und nun die dritte!

Das Team, das aus über 30 pädagogischen Fachkräften besteht, erntet die Früchte eines kontinuierlichen Engagements im Bereich der Gesundheitsförderung: Unter dem Motto „Bunte Vielfalt“ besteht für die Eltern und Kinder – je nach Qualitfikation, Interessen und Talenten der pädagogischen Fachkräfte – eine breite Auswahl an Gruppenangeboten mit unterschiedlichen
Schwerpunkten, z. B. Entspannung und Bewegung, Kneipp-Ansatz, Montessori, Waldgruppe und verschiedenen Gruppenformen.

Das Kita-Modell zur Schrankordnung. So kommen auch die Kleinsten an ihre Gartensachen und können sich selbstständig anziehen.©SLfG


Dabei ist die Kita immer wieder offen für Neues. Ein pädagogischer Tag ist fest etabliert und wird sich in diesem Jahr mit kultureller Vielfalt befassen, da im „Regenbogenland“ 16 Nationalitäten vertreten sind.

Die gesunde Ernährung wird zu einen durch die hauseigene Küche gewährleistet und zum anderen wird der Inhalt der Brotbüchsen immer wieder in den Blick genommen.

Plakat zur „Gesunden Ernährung“ im Eingangsbereich der Kita©SLfG


Der Garten ist zu einer grünen Oase geworden, natürliche Begrenzungen durch Hecken und Bäume geben Raum für Spiel und Entspannung. Ganz neu ist die „Sandküche“, die rege genutzt wird.

Kommt gut an – die neue Sandküche: Hier schmeckt der Sandkuchen natürlich ganz besonders!©SLfG


Die Kita-Leitung schätzt das Audit-Verfahren, das alle drei Jahre zur Reflexion des eigenen Handelns einlädt, durch die Fremdbewertung neue Impulse für die Weiterarbeit gibt und zugleich der Kita selbst immer wieder Einblicke in andere Kindertageseinrichtungen im Land ermöglicht.

Geschafft – zum vierten Mal als „Gesunde KiTa“ zertifiziert!©SLfG


Aktuell befinden sich von den bundesweit 253 „Gesunden KiTas“ 58 in Sachsen, davon bereits 5 im Landkreis Zwickau.

weitere Infos: >>HIER<<

 

Kontakt:
Annekathrin Weber
Tel.: 0351 501936-43
E-Mails: weber@slfg.de