Die Kita „Storchennest“ Höckendorf in Klingenberg verteidigt zum zweiten Mal das Zertifikat „Gesunde KiTa“

Artikel von slfg am 8. April 2018


Am 8. März 2018 stellte sich die Kita „Storchennest“ in Trägerschaft der Gemeinde Klingenberg einer Überprüfung, um die Auszeichnung als „Gesunde KiTa“ weiterhin tragen zu können. Das Zertifikat wurde von der Zertifizierungsstelle der Sächsischen Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e. V. vergeben.

Ein „gesundes Aufwachsen“ der Kinder ist in der Kita „Storchennest“ zu einem festen Bestandteil des Kita-Alltags geworden. Die Einrichtung wurde 2011 das erste Mal als „Gesunde KiTa“ ausgezeichnet. Der eingeschlagene Weg wurde erfolgreich fortgesetzt – 2015 erfolgte die erste Rezertifizierung. Nun hat es die Kita geschafft und wurde zum zweiten Mal rezertifiziert!

Die Einrichtung erfüllt den Titel „Gesunde KiTa“ jeden Tag mit zahlreichen Kooperationspartnern mit Leben und lässt so das gesunde Aufwachsen der Kinder selbstverständlich werden. Zudem gibt es eine hervorhebenswerte Zusammenarbeit mit der Elternschaft und dem Träger. Ein Anspruch der Kita ist es, die Bildungsarbeit mit den Kindern für Eltern und Besucher transparent zu gestalten, was sich in einer ansprechenden Dokumentation im ganzen Haus sowie in einem offenen und wertschätzenden Miteinander wiederfindet.
Ein Schwerpunkt der Kita ist die Natur. Die Kinder gehen regelmäßig in den naheliegenden Wald und erleben dort „Natur pur“. Die Erfahrungen, die die Kinder „draußen“ sammeln, werden „drinnen“ weiter gedacht und gemeinsam umgesetzt. So findet sich das Thema Natur in vielen liebevollen Details im gesamten Haus wieder und ist fester Bestandteil der pädagogischen Arbeit.

©SLfG

Glücklich über das erneute Zertifikat „Gesunde KiTa“©SLfG

Aktuell befinden sich von den bundesweit 252 „Gesunden KiTas“ 58 in Sachsen, davon bereits 12 im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.

Das Zertifikat ist für drei Jahre gültig und kann dann erneut erworben werden.

 


Das Gesundheits-Audit „Gesunde KiTa“ ist ein Verfahren zur Qualitätssicherung und -entwicklung in Kindertageseinrichtungen. Es wurde durch die Landesvereinigung für Gesundheit Sachsen-Anhalt e. V. entwickelt und wird in Sachsen durch die IKK classic gefördert.


weitere Infos
zum Audit „Gesunde KiTa“: >>HIER<<

Kontakt:
Annekathrin Weber und Eileen Hornbostel
E-Mails: weber@slfg.de und hornbostel@slfg.de