Drei Kitas haben im August und September das Auditverfahren „Gesunde KiTa“ erfolgreich absolviert!

Artikel von slfg am 5. Oktober 2017


Im August und September 2017 haben sich drei Kitas dem Auditverfahren „gestellt“ und zu Terminen vor Ort eingeladen: So zeigte die Kinderstube Werdau, dass sie den Titel „Gesunde KiTa“ zurecht bereits seit 2009 trägt und sich weiter entwickelt hat.

weitere Infos >>HIER<<

Die „Kinderstube Werdau“ ist rezertifiziert©SLfG

 

 

 

 

 

 

 


Zwei Einrichtungen, die „Pöhlbachzwerge“ in Pöhla im Erzgebirgskreis und die „Spielkiste e.V.“ in der Landeshauptstadt Dresden, machten sich das erste Mal auf den Weg zur „Gesunden KiTa“ und konnten ausgezeichnet werden.

weitere Infos „Pöhlbachzwerge“ und „Spielkiste e. V.“

Nun auch „Gesunde KiTa“ – die Kita „Pöhlbachzwerge“©SLfG

Zertifiziert: Die „Dresdner Spielkiste“ ist Gesunde KiTa©SLfG

 

 

 

 

 

 

 

 


Ab Oktober 2017 werden weitere Einrichtungen zu Fremdbewertungen ihre Kita-Türen für ein Auditorenteam öffnen.

Wir freuen uns über das anhaltende Interesse am Auditverfahren „Gesunde KiTa“ und haben daher bereits den 31.01.2018 als Termin für die nächste Schulung der Qualitätsbeauftragten und Auditoren mit der IKK classic in Dresden geplant, die das Auditverfahren in Sachsen fördert.

weitere Infos zum Audit „Gesunde KiTa“: >>HIER<<

Kontakt:
Annekathrin Weber und Eileen Hornbostel
Mail: weber@slfg.de und hornbostel@slfg.de