Abschlussworkshop „Gesunde Lebenswelt Schule – das PLUS für alle!“

Artikel von slfg am 20. März 2015


Die AOK PLUS, die Sächsische Bildungsagentur (SBA) und die SLfG luden am Donnerstag, den 05. März 2015, zum Abschlussworkshop „Gesunde Lebenswelt Schule – das PLUS für alle“ ins Seminar- und Tagungszentrum Waldheim ein.

Die Begrüßung und Eröffnung der Veranstaltung erfolgte durch Dirk Molis, Bereichsleiter Gesundheit der AOK PLUS, Jürgen Hegewald, Referent im Sächsischen Staatsministerium für Kultus (SMK), und Stefan Koesling, Geschäftsführer der SLfG.
Im Anschluss reflektierten Brit Oppat, AOK PLUS, und Annekathrin Weber, SLfG, das Projekt und stellten die Evaluationsergebnisse vor. Gelingensbedingungen und Stolpersteine wurden dargestellt und diskutiert.
Der Erfahrungsaustausch an den Projektpostern, in denen die beteiligten Schulen ihre Vorgehensweise, Maßnahmen und Erfolge dokumentierten, zeigte, dass in der Zeit der Projektbegleitung viel an den Schulen bewegt und umgesetzt wurde und jede einzelne Schule ihre „Gesunde Lebenswelt“ gestaltet und weiterentwickelt hat.

Am Nachmittag stellten sich zunächst die Vertreterinnen und Vertreter des Unterstützungssystems Schulentwicklung der SBA vor:
• Regionale Koordinatoren des Unterstützungssystems
• Trainer für Unterrichtsentwicklung
• Pädagogische Supervisoren
• Prozessmoderatoren
• Regionalbegleiter Schulmediation
• Berater für Demokratiepädagogik
• Koordinator Ganztagsangebote
• Stabsstelle für Arbeitsschutz und Gesundheitsmanagement

Anschließend berichteten Praktiker von Ansätzen und Erfahrungen an vier Thementischen und luden zur Diskussion und zum regen Austausch zu folgenden Themen ein: 

1. Schülerbeteiligung
2. Lehrergesundheit
3. Formen der Schülerbegleitung
4. Werkzeugkiste Gesunde Schule

 

Die Ergebnisse und Methoden des Projektes „Gesunde Lebenswelt Schule – das PLUS für alle!” können u. a. in Kooperation mit dem Unterstützungssystem Schulentwicklung der SBA genutzt und weiter entwickelt werden.

Die Vertreter der AOK PLUS, des SMK und der SLfG bekräftigten ihr weiteres Engagement im Bereich der schulischen Gesundheitsförderung in Sachsen.

Die Tagungsdokumentation erhalten Sie auf Nachfrage.

 

©SLfG

©SLfG

©SLfG

©SLfG