Grundschule Glashütte erhält Zertifikat „Gesunde Schule“

Artikel von slfg am 21. März 2016


Die Grundschule Glashütte hat es geschafft und darf sich seit dem 2. März 2016 „Gesunde Schule“ nennen. Das Zertifikat wurde von Annekathrin Weber von der Zertifizierungsstelle der Sächsischen Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e. V. vergeben.

Ein Auditorenteam hatte sich am 2. März 2016 davon überzeugt, dass die Qualitätskriterien des Auditverfahrens „Gesunde Schule“ in der Glashütter Schule mit Leben gefüllt werden.

Das Schulgebäude bietet mit seinen sanierten, hellen und vielen Räumen beste Bedingungen für das Lernen und Lehren. Im kollegialen Dialog im Rahmen der Fremdbewertung schätzten insbesondere die Schülerinnen und Schüler die saubere und schöne Ausgestaltung ihrer Schule.

Es gibt weiterhin viele Ideen zur Gesundheitsförderung, u. a. wird ein gesundes Frühstück seinen festen Platz im Schulalltag finden, mit Unterstützung des Fördervereins, der Schülerschaft und der Eltern.

Die Grundschule Glashütte ist die 26. „Gesunde Schule“ in Sachsen (bundesweit: 180) und die 2. Schule im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.

Weitere Infos zum Audit „Gesunde Schule“ unter: https://www.slfg.de/projekt/gesunde-schule/

Kontakt: Annekathrin Weber, weber@slfg.de

Zertifiziert - Grundschule Glashütte©SLfG

Zertifiziert – die Grundschule Glashütte ist „Gesunde Schule“©SLfG

Grundschule Glashütte_Auditorenbegehung©SLfG

Rundgang der Auditoren©SLfG