Abschluss der Schulung „Mit Migranten für Migranten“ (MiMi)

Artikel von slfg am 13. November 2018


Seit Mitte September 2018 haben sich 18 Menschen mit Migrationsbiografie an den Wochenenden zu verschiedenen Gesundheitsthemen informiert und weitergebildet. Insgesamt 4 Blockwochenenden standen zur Verfügung, um über das deutsche Gesundheitssystem, Impfschutz, Schwangerschaft, Kindergesundheit und seelische Gesundheit Informationen zu bekommen. Bei allen Themen stand die Wissensvermittlung im Vordergrund, welche Leistungen und Präventionsmöglichkeiten hier Standard sind und genutzt werden sollten.

Nun beginnen die ausgebildeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer eigene kleine Informationsveranstaltungen zu halten: muttersprachlich und für ihre Landsleute in einer Multiplikatorenfunktion. Die Multiplikatorinnen und Multiplikatoren kommen aus Dresden, Leipzig, Freiberg und Zittau und können gern angefragt werden, wenn Initiativen oder Vereine Bedarf an solchen Informationsveranstaltungen haben.

Freude bei den Teilnehmern nach erfolgreicher Abschlusspräsentation©SLfG

©SLfG

 

 

 

 


Rückfragen zum Projekt oder Anfragen können gern an Margret Rudolph, Könneritzstr. 5, 01067 Dresden, 0351 501936-58 oder rudolph@slfg.de gestellt werden.