Fortbildungen bei MindMatters

Artikel von slfg am 16. September 2016


Am 25. August 2016 fand die ganztägige MindMatters-Fortbildung mit 24 Lehrkräften und Schulsozialarbeitern aller Schularten (Grundschule, Förderschule, Oberschule, Gymnasium und Berufsbildende Schule) in den Räumlichkeiten des Kooperationspartners Netzwerk für Kinder- und Jugendarbeit e. V. in Bischofswerda statt.

MindMatters-Fortbildung in Bischofswerda©SLfG

MindMatters-Fortbildung in Bischofswerda©SLfG

MindMatters Bischofswerda_web©SLfG

Impressionen der Fortbildung in Bischofswerda©SLfG

MindMatters ist ein bundesweites, erprobtes und wissenschaftlich fundiertes Programm für Schulen zur Förderung des Wohlbefindens und der psychischen Gesundheit von Schüler/-innen und Lehrkräften. In Sachsen bieten BARMER GEK und Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e. V. bereits seit 2015 Fortbildungsveranstaltungen für das Programm an.

Ziel von MindMatters ist die Entwicklung einer Schulkultur, in der sich junge Menschen sicher, wertgeschätzt, eingebunden und nützlich fühlen und wo Lehrkräfte gerne arbeiten. MindMatters basiert auf dem Konzept der guten gesunden Schule und besteht aus drei Schulentwicklungsmodulen und sieben Unterrichtsmodulen für die Stufen 1-13.

In der Fortbildung lernten die Teilnehmenden die MindMatters-Module kennen und erfuhren, wie sie mit deren Hilfe bei Schülerinnen und Schülern die Widerstandsfähigkeit stärken und Wissen sowie Kompetenzen im Zusammenhang mit Stresserleben, psychischen Störungen, Trauer, Verlust, Mobbing oder anderen Anforderungen vermitteln können.

Die Rückmeldung der Teilnehmenden zeigt, dass MindMatters konkrete Übungen und Unterrichtseinheiten für die Praxis bietet, beispielsweise zum Stresserleben und zum Umgang mit Vielfalt.

MindMatters wurde als gute Ressource für die Praxis eingeschätzt, braucht in jedem Fall eine gute Einbindung in Unterricht und Schulleben, um wirken zu können.

Weitere erste schulinterne Fortbildungen zum Programm führte die SLfG im August und September durch. In einer Förderschule und einer Oberschule im Landkreis Bautzen in Kooperation mit dem Netzwerk für Kinder- und Jugenschutz e.V. Bischofswerda sowie an zwei Grundschulen in Mittelsachsen.


Wenn Sie Interesse an einer MindMatters-Fortbildung haben – hier die nächsten Termine:

>>HIER<<


NEU: Modul „Fit für Ausbildung und Beruf!“ – in Kürze lieferbar!
Bestellungen über das MindMatters-Programmzentrum in Lüneburg

buch

Unterrichtseinheiten für den Übergang von der Schule in die Ausbildung

  • für allgemeinbildende und berufsbildende Schulen (Stufe 7-13)
  • für alle Fächer geeignet, fachübergreifenden Unterricht oder Projektwochen
  • fördert kompetenzorientierten Unterricht
  • themenspezifische Bausteine zur Lehrergesundheit und Elternzusammenarbeit
  • Checklisten, Informationen, Impulse zum Thema Übergang
  • Ideen für die Arbeit im Kollegium

Kontakt:

Annekathrin Weber und Kerstin Schnepel
weber@slfg.de oder schnepel@slfg.de