Ausstellung ›SELBST.WERT.SEIN.‹

Im Rahmen der Wanderausstellung Selbst.Wert.Sein. des Freistaates Sachsen zu Erwerbslosigkeit und Gesundheit geben zehn Personen aus Leipzig, Chemnitz und Dresden Einblicke in ihren persönlichen Umgang mit der Erwerbslosigkeit. Die zentralen Fragen der Interviews beziehen sich vor allem auf die Ressourcen, die die Personen für diesen Umgang nutzen und brauchen.

200bildaustellung

Erwerbsarbeit hat in unserer Gesellschaft einen sehr hohen Stellenwert. Für viele, die von ihr ausgeschlossen sind, bedeutet dies eine große psychische Belastung. Gefühle von Demütigung und Rechtfertigungsdruck, fehlende Anerkennung bis hin zum Verlust des Selbstwertgefühls und der Identität. Erwerbslosigkeit ist ein gesamtgesellschaftliches Phänomen, aber letztlich muss jede/r Betroffene selbst damit zurechtkommen. Nicht die Schicksalsschläge machen uns aus, sondern die Art, wie wir damit umgehen.

Die Ausstellung wird aktuell vor allem im Rahmen von Gesundheitstagen in ganz Sachsen genutzt.

Interessierte Institutionen können die Ausstellung auf Anfrage ausleihen.

Kontakt: Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e. V. (SLfG)
E-Mail: post@slfg.de

Durch die Unterstützung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und den Kooperationsverbund Gesundheitliche Chancengleichheit konnte die Ausstellung aktualisiert und erweitert werden. Seit Juni 2015 gehören nun zwei neue Poster sowie vier lebensgroße Aufsteller zur Ausstellung. Diese ermöglichen den Besuchern, sich aktiv mit ihrer eigenen Situation auseinanderzusetzen. Mit Hilfe von Klebekarten können sie ihre eigenen Ressourcen in die Ausstellung einbringen und so zur Sensibilisierung der Situation erwerbsloser Personen beitragen.

Die Interviewtexte und Poster stehen hier zum kostenlosen Download bereit:

Nutzen Sie bitte gern unsere Aufbauanleitung, die >>HIER<< zur Verfügung steht.

Das kostet wenig und tut gut©SLfG

lebensgroßer Aufsteller – Das kostet wenig und tut gut©SLfG