Exkursionen 2021

Ein naturnaher Garten ist ein wunderbarer und vielseitiger Lern- und Erlebnisraum für Kinder, in dem sie spielend entdecken und forschen, miteinander lernen und aktiv sein können.

Der 7. Sächsische Kinder-Garten-Wettbewerb lädt alle sächsischen Kitas und Kindertagespflegestellen ein, ihre Gärten zu naturnahen und gesundheitsfördernden Bildungsräumen zu gestalten. Im Rahmen des Begleitprogramms fanden vom 6. bis 27. Mai 2021 fünf Exkursionen zu ehemaligen Landessiegern und weiteren naturnahen Einrichtungen statt.

Insgesamt nahmen fast 100 pädagogische und technische Fachkräfte aus Kitas, Vertreter aus der Eltern- und Trägerschaft, Fachberater, Multiplikatoren aus dem Gesundheits- und Sozialbereich sowie Spielraumplaner an den Besichtigungen vor Ort teil. Die hohe Nachfrage zeigte, dass das Thema besonders in Krisenzeiten bedeutsam ist. Die Teilnehmenden erhielten in Form eines Gartenspaziergangs einen Einblick in das Konzept und den Prozess der Gartengestaltung. Sie waren sich einig: “Es ist wunderbar, dass wir die Exkursionen in Präsenz durchführen konnten – gerade die Gestaltung von Außenräumen lebt ja von einer Besichtigung vor Ort und vom direkten Austausch miteinander!”

Folgende Einrichtungen stellten sich vor:

  • 06. Mai Evangelische Kita „Regenbogen“ in Dresden
  • 18. Mai AWO-Kita „Knirpsenland“ in Pirna
  • 19. Mai Kita „Am Fuchsbau“ in Dohna
  • 20. Mai Christliche Kita „Kastanie“ in Oelsnitz
  • 27. Mai Evangelische Kita Ebersbach in Ebersbach

In individueller Abstimmung mit den Exkursionseinrichtungen und im Einklang mit den sachsenweiten Bestimmungen konnten wir die praxisnahen Fortbildungen erfreulicherweise vor Ort durchführen. Ein eigens dafür erstellter Hygieneplan ermöglichte die Besichtigungen.

 


Kontakt:

Eileen Hornbostel, Projektkoordinatorin
Tel.: 0351 501936-41
E-Mail: hornbostel@slfg.de