„Trinklimit! Oder es wird peinlich.“ …

… ist die sachsenweite T-Shirt-Wanderausstellung zur Prävention des Alkoholmissbrauchs im Jugendalter, die für Schülerinnen und Schüler der 7. bis 10. Klassen konzipiert und produziert wurde.

29 T-Shirts dienen der interaktiven Ausstellung als Projektionsfläche für Texte und Informationen zum Thema Alkohol. Trinklimit will als moderne Form der Auseinandersetzung die besorgniserregende Entwicklung des Alkoholkonsums im Jugendalter aufgreifen und einen Beitrag zur schulischen und außerschulischen suchtpräventiven Arbeit leisten.

Die Ausstellung will Schüler zur Auseinandersetzung mit übermäßigem Alkoholkonsum und deren negativen Begleiterscheinungen anregen, eigenes Konsumverhalten kritisch reflektieren und auf einen zurückhaltenden Alkoholkonsum bzw. Verzicht hinwirken.

Trinklimit_Ausstellung

©SLfG

Trinklimit_Ausstellung_Shirts

©SLfG

 

 

Kontakt:

Kerstin Schnepel
E-Mail: schnepel@slfg.de
Tel.: 0351 501936-42


Aufbau der Ausstellung

Die Ausstellung ist in einer stabilen Transportkiste (Höhe: 122 cm, Breite: 92 cm, Tiefe: 33 cm; Gewicht ca. 40 kg) verpackt und muss vorzugsweise in einem Kleintransporter oder Pkw-Kombi transportiert werden.

Für die Ausstellung wird ein Raum mit einer Länge von ca. 20 m empfohlen, Aula oder Schulflur eignen sich hierfür besonders. Es ist ein Seil für die Torsoaufhängung zu spannen und je nach Raumgröße und Ausstellungsort sind unterschiedliche Befestigungsmöglichkeiten zu wählen. Das beiliegende Ausstellungsseil für die Torsos muss für die stabile Aufhängung am Anfang und Ende an einem festverdübelten Haken befestigt werden. Da die T-Shirts beidseitig bedruckt sind, ist die Möglichkeit einer Vorder- und Rückansicht der Torsos wünschenswert.

Falls eine Galerieschiene vorhanden ist, kann auf das Seil verzichtet und die Torsos können einzeln aufgehängt werden. In diesem Fall ist allerdings der rückseitige Aufdruck der T-Shirts nicht zu sehen.

Der Aufbau der Ausstellung sollte im Team, möglichst mit einem kooperativen Hausmeister an der Seite, erfolgen.

Für Beschädigungen, die der Ausstellung während der Ausleihe zugefügt werden, haftete der Entleiher. Wir empfehlen daher den Abschluss einer Versicherung bei Aufhängung in nicht abschließbaren Räumen.

Die Ausleihvereinbarung finden Sie >>HIER<<.

T-Shirt-Sprüche

 

rosa2Um den Umgang mit Alkohol der Schüler zu thematisieren und zu reflektieren, ist es gewollt, in Schülerteams eigene T-Shirt-Texte zu formulieren. Dadurch bietet sich die Gelegenheit, eigene T-Shirts in Form, Farbe und mit einem selbst gewählten Spruch zu gestalten.

Aktuelle und prägnante T-Shirt-Sprüche können gern an uns gemailt werden, um diese dann hier zu veröffentlichen.
E-Mail: post@slfg.de

UND HIER SIND DIE NEUESTEN TRINKLIMIT-SCHÜLER- SPRÜCHE >> (PDF-Datei)

Trinklimit-Buttons

Im Juli 2015 wurde eine neue Auflage der Trinklimit-Buttons gedruckt. Sechs neue Slogans sind in Anlehnung an Ideen von Schülerinnen und Schülern entstanden und verdeutlichen so in „Jugendsprache“ die Tragweite von zu viel Alkohol. Die Buttons werden damit Teil der Trinklimit-Ausstellung und an die Schüler verteilt.

Foto©SLfG

Foto©SLfG