Exkursionen in Einrichtungen mit naturnahen Außenanlagen (2019)

Ein naturnaher Garten ist ein wunderbarer und vielseitiger Lern- und Erlebnisraum für Kinder, in dem sie spielend entdecken, staunen, miteinander lernen und aktiv sein können.

Der 6. Sächsische Kinder-Garten-Wettbewerb lädt alle sächsischen Kitas und Kindertagespflegestellen ein, ihre Gärten zu gesundheitsfördernden Bildungsräumen und Orten der Begegnung zu gestalten. Im Rahmen des Begleitprogramms fanden Exkursionen zu ehemaligen Landessiegern und weiteren naturnahen Einrichtungen statt.

Diese Einrichtungen öffneten vom 13. bis 16. Mai sowie am 27. September 2019 ihre Gartentüren, um alle Interessierten an ihren Erfahrungen teilhaben zu lassen. Die über 160 Teilnehmer*innen erhielten Einblick in die Gestaltung der Gärten – von der Idee bis zur Umsetzung. In Form von Gartenspaziergängen konnten sie die Vielseitigkeit naturnaher Kita-Spiellandschaften erkunden, Anregungen und Impulse für die eigene Gartengestaltung mitnehmen und ihre Fragen/Erfahrungen mit den Ansprechpartnern vor Ort austauschen.

Die Exkursionen fanden vom 13. bis 16. Mai 2019 und am 27. September 2019 wie folgt statt:

13. Mai 2019: Kita „Haus Sonnenschein“, Hormersdorfer Anger 2 in 08297 Zwönitz OT Hormersdorf
14. Mai 2019: Kindertagespflege Linda Tröster und Kindertagespflege Cornelia Wieland,
c/o Kleingartenanlage Friedenswacht e. V., Stauffenbergallee 10 in 01097 Dresden
15. Mai 2019: Evangelisches Kinder- und Familienhaus St. Katharinen“, Fröbelweg 1 in 01723 Kesselsdorf
16. Mai 2019: Kita „Briesnitzer Spatzenvilla“, Roquettestraße 59 in 01157 Dresden
27. September 2019: Evangelische Kita St. Marien, Brüderweg 13 in 09496 Marienberg

Exkursion in die Evangelische Kita St. Marien in Marienberg©SLfG

Kontakt:
Eileen Hornbostel, Projektkoordinatorin
Tel.: 0351 501936-41
E-Mail: hornbostel@slfg.de