Gemeinsam gedacht – Generationenübergreifendes Gedächtnistraining

Das Angebot der SLfG richtet sich an:

Seniorenbegegnungsstätten, Betreutes Wohnen, Tagespflegestationen, Kindertageseinrichtungen u. a.

Zielgruppen:

Vier Kinder im Vorschulalter (5 Jahre) und vier Senioren aus Senioreneinrichtungen , Großeltern, Senioren aus der Nachbarschaft

Anliegen:

Das generationenübergreifende Gedächtnistraining “Gemeinsam gedacht“ lädt Vorschulkinder und Senioren ein, gemeinsam Zeit zu verbringen, zu denken, sich zu bewegen, aktiv zu sein und dabei miteinander und voneinander zu lernen. Als ganzheitliches Training konzipiert, werden dabei Körper, Seele und Geist angesprochen sowie alle Sinne der Teilnehmer. Unter anderem werden Denkflexibilität, Fantasie und Kreativität, Konzentration, Logisches Denken und Merkfähigkeit trainiert. Durch Einbindung von gesundheitlichen Themen werden zudem Aspekte der Gesundheitsbildung im Training integriert. Auf spielerische Art und Weise werden Bildungsprozesse angeregt und persönliche und soziale Fähigkeiten gefördert. Gegenseitiges Verständnis und Interesse für die andere Generation, das Kennenlernen und Profitieren von deren Stärken und Erfahrungen, Wissen und Können stehen dabei im Mittelpunkt und fördern den Generationendialog.

Evaluation:

Das Projekt wurde 2011 in einer Modellphase mit einem Seniorenwohnpark und in Kooperation mit einer Kita durchgeführt und wissenschaftlich begleitet. Die Erfahrungen und Ergebnisse sind in die Weiterentwicklung des Trainingskonzeptes eingeflossen.

Praktische Durchführung:

Das Training ist modulartig aufgebaut und kann in 10 Einheiten à 45 Minuten durchgeführt werden. Empfehlenswert ist die Durchführung in einem 14-tägigen Rhythmus. „Gemeinsam gedacht“ kann vor Ort in den Einrichtungen z.B. durch Ergotherapeuten/Gedächtnistrainern durchgeführt werden.

Kosten:

450 Euro

Interessensbekundungen:

Sie können diese hier herunterladen (PDF-Dokument) und uns ausgefüllt zurücksenden.

Kontakt:

Eileen Hornbostel, Projektkoordinatorin Intergenerativer Dialog „Gemeinsam gesund“ und „Gemeinsam gedacht“
Tel.: 0351 501936-41
Fax: 0351 501936-99
E-Mail: hornbostel@slfg.de